DJK TuS Hordel
0
:
3
SC Paderborn 07
  TuS Hordel Offiziell
:
  SC Paderborn Offiziell
Oberliga Westfalen 00/01 - Sonntag, 20.August 2000, 15.00 Uhr
Spielort: Stadion Hordeler Heide, Bochum
Zuschauer: 250

TuS: Kühn - Daniel, Kümmel, Sack, Weies - Böhm, Halstrick (63.Koitka), Reinert (72.Lawrence), Schwede - Dunklau, Köthe
SCP: Maly - Becker, Kutowski (80.Kollmeier), Narusevicius - Berhorst, Devoli, Karpowicz, Macak (75.Hustadt), Valchinov, Offermann (85.Saglik) - Seifert
Tore:
0:1 Seifert (7.),
0:2 Macak (58.),
0:3 Hustadt (76.)
Schiedsrichter: Michael Müller (Alsdorf)

An diesem Sonntag im August empfing die DJK TuS Hordel am zweiten Spieltag in der damals viertklassigen Oberliga Westfalen an der heimischen Hordeler Heide den SC Paderborn 07, der gerade aus der damals drittklassigen Regionalliga abgestiegen war; gemeinsam mit den Amateuren des VfL Bochum. Der SC Paderborn, gerade einmal von ca. 50 Anhängern begleitet, gewann dieses Duell souverän und eigentlich nie wirklich gefährdet. Beim SC Paderborn ließ zu dieser Zeit gerade BVB-Legende Günter Kutowski seine Karriere ausklingen. Kurz vor dem Abpfiff wurde ein 17-jähriges Nachwuchstalent namens Mahir Saglik eingewechselt.

Am Ende dieser Spielzeit hatte der SC Paderborn dann auch genauso souverän den direkten Wiederaufstieg in die viertklassige Regionalliga geschafft, mit 86 Punkten und großem Vorsprung vor dem Tabellenzweiten, den Amateuren des VfL Bochum. Die DJK TuS Hordel beendete dieser Saison mit Platz 10 von insgesamt 19 Teams, also einem guten Mittelfeldplatz.