VfL Bochum 1848
 
0
:
2
       1. FC Köln       
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Photomafia Bochum
VfL Bochum bei Westline
:
  1. FC Köln Offiziell
2. Bundesliga 2018/2019 - Samstag, 4. August 2018, 13:00 Uhr
VfL Bochum - 1. FC Köln (0:1) 0:2

Spielort: Ruhrstadion, Bochum
Zuschauer: 26.600 (ausverkauft)
VfL: Riemann - Gyamerah, Hoogland, Leitsch, Soares (46.Perthel) - Losilla, Tesche - Sam (82.Wurtz), Pantovic (64.Ganvoula), Kruse - Hinterseer
FCK: T.Horn - Risse, Meré, Czichos, Hector - Özcan (61.J.Horn) - Clemens, Schaub (70.Hauptmann), Drexler, Guirassy (73.Sobiech) - Cordoba
Tore:
0:1 Leitsch (44., Eigentor, Kopfball, Vorarbeit Clemens),
0:2 Czichos (59., Rechtsschuss, Vorarbeit Clemens
)
Schiedsrichter: Felix Zwayer (Berlin)
Gelb-Rote Karte: Meré (71., wiederholtes Foulspiel)

Erster Spieltag der neuen Saison 2018/2019, und der VfL startete wie in der vergangenen Saison gleich mit einer Heimniederlage in die neue Spielzeit. Mit einer Niederlage gegen einen starken Gegner zwar, aber insgesamt doch sehr unglücklich. In der ersten Halbzeit war der VfL bei Temperaturen über 30°C (und wahrscheinlich über 40 unten auf dem Rasen) eigentlich das klar bessere Team, mit einem deutlichen Chancenplus. Aber statt 1:0 oder 2:0 für den VfL stand es kurz vor der Pause plötzlich 0:1, nach einer Slapstick-Einlage von Manuel Riemann und Youngster Maxim Leitsch. Einen eigentlich harmlosen Ball von Clemens köpfte Leitsch unglücklich ins eigene Tor, weil Riemann erst herauskam, das berühmte "Leo" rief und dann doch zögerte. Vor der Pause sollte es sogar noch bitterer für die Gastgeber werden, denn der schwache Schiri Zwayer verweigerte dem VfL in der Nachspielzeit noch einen klaren Elfmeter, als Soares von Meré im Strafraum so hart abgeräumt wurde, dass er nicht mehr weiterspielen konnte.

Natürlich hatte Zwayer keine Schuld daran, dass der VfL in der ersten Halbzeit seine zahlreichen Torchancen nicht nutzen konnte, aber irgendwie hat er durch seine Entscheidungen das Spiel doch natürlich auch beeinflusst. Denn, z.B. den Übeltäter des vermeintlichen Strafstoßes, Jorge Meré, stellte er später ja noch vom Platz. Und wenn er ihm in der ersten Hälfte bei dieser Situation schon (das verdiente!) Gelb gezeigt hätte, wäre dieser womöglich schon etwas eher vom Platz geflogen oder hätte sich halt keine Fouls mehr erlauben können.

Dem VfL fehlte also an diesem Nachmittag vor allem das "Matchglück", wie man so schön auf neudeutsch sagt. Ein weiterer Grund waren an diesem Tag sicherlich auch die Torhüter. Zwar lieferte Riemann insgesamt eine solide Partie ab, aber in den entscheidenden Szenen sah er jeweils nicht gut aus, während sein Gegenüber Timo Horn in den entscheidenden Szenen bravorös die Großchancen von Kruse und Hinterseer parierte. Auch das 2:0 für den 1. FC Köln nach gut einer Stunde Spielzeit war wieder eine Aneinanderreihung von viel Pech. Den Schuss von Clemens schließlich ließ Riemann genau vor die Füße von Czichos abprallen, der nur noch zum 0:2 einschieben musste. Damit war das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden, die Kölner dominierten fortan diese Partie und verdienten sich so letztendlich den Auswärtssieg. Vom VfL kam in Hälfte zwei dann fast nichts mehr. Zu aussichtslos schien das Unterfangen zu sein, bei dieser Hitze dieses Spiel noch drehen zu können. Selbst mit 11 gegen 10, nach dem angesprochenen Platzverweis für Meré in der 71. Minute, gab es keine Wende mehr.

Alle Spiele Bochum vs. Köln

71/72 (1.BL) VfL - FC 1:5 (VfL-Tor: Wosab)
72/73 (1.BL) VfL - FC 2:4 (Lameck,Eigentor)
73/74 (1.BL) VfL - FC 0:2 (-)
74/75 (1.BL) VfL - FC 3:2 (Balte,Egggert,Kaczor)
75/76 (1.BL) VfL - FC 1:0 (Kaczor)
76/77 (1.BL) VfL - FC 1:2 (Fromm)
77/78 (1.BL) VfL - FC 0:0 (-)
78/79 (1.BL) VfL - FC 2:5 (Bast(2))
79/80 (Pokal) VfL - FC 3:3 (Abel(2),Bast)
79/80 (1.BL) VfL - FC 2:0 (Pinkall,Oswald)
80/81 (1.BL) VfL - FC 1:1 (Blau)
81/82 (1.BL) VfL - FC 3:1 (Blau,Oswald,Abel)
82/83 (1.BL) VfL - FC 0:0 (-)

83/84 (1.BL) VfL - FC 2:3 (Schreier(2))
84/85 (1.BL) VfL - FC 1:3 (Kree)
85/86 (1.BL) VfL - FC 2:0 (Wegmann,Kuntz)
86/87 (1.BL) VfL - FC 3:1 (Leifeld(2),Woelk)
87/88 (1.BL) VfL - FC 0:0 (-)
88/89 (1.BL) VfL - FC 1:3 (Kree)
89/90 (1.BL) VfL - FC 0:1 (-)
90/91 (1.BL) VfL - FC 1:0 (Kohn)
91/92 (1.BL) VfL - FC 2:2 (Epp,Bonan)
92/93 (1.BL) VfL - FC 0:0 (-)
94/95 (1.BL) VfL - FC 1:0 (Frontzeck)
96/97 (1.BL) VfL - FC 2:2 (Stickroth,Schreiber)
97/98 (1.BL) VfL - FC 2:1 (Wosz,Waldoch)
99/00 (2.BL) VfL - FC 2:3 (Weber,Ristau)
00/01 (1.BL) VfL - FC 2:3 (Buckley,Schindzielorz)
03/04 (1.BL) VfL - FC 4:0 (Hashemian,Madsen,Kalla,Stevic)
08/09 (1.BL) VfL - FC 1:2 (Dabrowski)
09/10 (1.BL) VfL - FC 0:0 (-)
12/13 (2.BL) VfL - FC 2:1 (Dedic,Maltritz)
13/14 (2.BL) VfL - FC 1:0 (Sukuta-Pasu)

18/19 (2.BL) VfL - FC 0:2 (-)

34 Spiele – 12 – 9 – 13 – 48:52 Tore