MTV Union Hamborn 02
 
1
:
0
Eintracht Walsum 19/20
   
:
   
Kreisliga A DU/MH/DIN 2018/2019 - Sonntag, 30. September 2018, 15:00 Uhr
Union Hamborn - Eintracht Walsum (0:0) 1:0

Spielort: MTV-Stadion, Duisburg
Zuschauer: 90

Tore:
1:0 Belghaus (55.)
Schiedsrichter: Martin Kadzioch

Vom Duisburger FV ging es kurz hinüber zum MTV Union Hamborn, dem Hauptziel des Tages. Vor gerade einmal vier Wochen war ich schon einmal hier, aber direkt nebenan beim Oberligaspiel des FSV Duisburg und entdeckte diese wunderbare Stadionperle. Schon damals hatte ich überlegt, das MTV-Stadion dem frischgebackenen Oberligisten, der wirklich direkt daneben spielt, vorzuziehen, aber entschied mich dann doch dafür, den Ground zu einem späteren Zeitpunkt zu besuchen. Heute, an diesem spätsommerlichen Sonntag war es dann also so weit. Zum Komplex an der Duisburger Warbruckstraße, der sehr an die großen, typischen Sportzentren in den Niederlanden erinnert, gehören insgesamt nicht weniger als acht Fußballplätze, auch wenn aktuell nicht alle Plätze genutzt werden. Zwei Plätze gehören dem SV Gelb-Weiß Hamborn, drei weitere Plätze teilen sich der FSV Duisburg und der SV Rhenania Hamborn und schließlich drei Plätze nutzt der an diesem Tag besuchte MTV Union Hamborn. Der mit Abstand schönste dieser Grounds ist das MTV-Stadion von Union Hamborn.

Wie man alleine schon am Ground von Union Hamborn merkt, war auch dieser Klub mal eine relativ große Nummer. 1909 ist dieser Klub eigentlich erst entstanden, als der 1902 gegründete "Ballspielverein Bruckhausen" mit dem "SV Vorwärts Marxloh" zu "Union 02 Hamborn" fusionierte. Seine größte Zeit hatte der Verein in der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, als man zwischen der erstklassigen Gauliga Niederrhein und der damals zweithöchsten Spielklasse hin und her pendelte, also zu den besten Fußballklubs am Niederrhein gehörte. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte man dann aber eigentlich nur noch auf lokaler Ebene. Gegenwärtig spielt der MTV Union Hamborn, der seinen jetzigen Namen durch eine weitere Fusion mit dem "MTV 06 Hamborn" im Jahr 1959 bekam, nur noch in der achtklassigen Kreisliga A und spielt auch dort nur eine mittelmäßige Rolle.

Mit dem MTV-Stadion verfügt Union Hamborn aber immer über eine für diese Spielklasse immer noch herausragende Anlage. Für ingesamt noch 5.000 Zuschauer zugelassen hat der Ground eine mit Sitzbänken ausgestattete überdachte Oldschool-Tribüne, und daneben sowie auf der Gegenseite unüberdachte Stehstufen. Nur auf den Hintertorseiten gibt es keinen Ausbau. Geboten wurde uns an diesem Nachmittag ein Kick von eher überschaubaren Niveau, den die Gastgeber am Ende verdient mit 1:0 gewannen, und sich so etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschafften. Mit einem Auge verfolgten wir auch immer die Oberliga-Partie direkt nebenan, wo der FSV Duisburg mit einem 4:1 gegen Ratingen 04/19 seinen ersten Oberliga-Sieg überhaupt schaffte. Nebenan, wo unter großem Jubel verkündet wurde, dass der Vize-Präsident von Galatasaray Istanbul dem Spiel beiwohnte, für den extra ein VIP-Bereich eingerichtet wurde, passierte definitiv mehr als bei unserem Spiel.