VfL Bochum 1848   
 
1
:
2
1. FC Heidenheim 1846
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Photomafia Bochum
VfL Bochum bei Westline
:
  1. FC Heidenheim Offiziell
2. Bundesliga 2017/2018 - Sonntag, 17. September 2017, 13:30 Uhr
VfL Bochum - 1. FC Heidenheim (1:1) 1:2

Spielort: Ruhrstadion, Bochum
Zuschauer: 13.236
VfL: Dornebusch - Celozzi, Hoogland, Bastians, Danilo - Losilla (78.Saglam) - Sam (74.Gyamerah), Stöger, Kruse - Hinterseer, Wurtz (64.Diamantakos)
FCH: Müller - Busch (59.Thiel), Kraus, Beermann, Feick - Wittek - Halloran (46.Titsch-Rivero), Griesbeck, Schnatterer - Dovedan, Glatzel (71.Pusch)

Tore:
1:0 Kruse (13., Rechtsschuss, Vorarbeit Stöger),
1:1 Glatzel (16., Rechtsschuss, Vorarbeit Dovedan
),
1:2 Wittek (73., Kopfball, Dovedan)
Schiedsrichter: Lasse Koslowski (Berlin)

Eine bittere Heimniederlage gab es für den VfL Bochum am 6. Spieltag gegen den 1. FC Heidenheim. Eigentlich kaum zu glauben, wie man ein solches Spiel verlieren kann, das man in der zweiten Halbzeit so deutlich dominiert hatte. Nach insgesamt ausgeglichener erster Hälfte hatte es zum Pausentee verdientermaßen 1:1 gestanden, aber in Hälfte zwei hatte eigentlich nur ein Team gespielt, nämlich der VfL Bochum. Allerdings fehlte bei den Gastgebern mal wieder die Durchschlagskraft. Man hatte das Gefühl, dass der VfL noch ein paar Stunden hätte weiterspielen können, ohne ein weiteres Tor zu machen. Die beste Chance war dabei noch der Pfostenknaller von Kevin Stöger in der 58. Minute. Und in der Defensive macht man wie so oft dann kurz vor dem Ende noch einen dicken Fehler, und verliert dieses Spiel am Ende sogar noch. Nicht zum ersten Mal in dieser Saison sah man bei einer gegnerischen Standardsituation sehr schlecht aus.

Mit etwas Glück konnten die Spieler des 1. FC Heidenheim mit dem ersten Auswärtssieg im Ruhrstadion ihrem Trainer also ein tolles Geschenk zum Jubiläum machen. Auf den Tag genau war Frank Schmidt an diesem Nachmittag 10 Jahre als Cheftrainer des FCH im Amt, was ja in der heutigen Zeit eine fast unglaubliche Leistung ist, und das hatten die wenigen mitgereisten Anhänger aus der Schwäbischen Alb mit einer netten Choreographie beim Einlauf der beiden Teams gewürdigt. Auch auf Bochumer Seite gab es zum Einlauf eine kleine Choreographie, zum 15. Geburtstag der Schickeria München.

Alle Spiele Bochum vs. 1. FC Heidenheim

14/15 (2.BL) VfL - FCH 4:1 (Sestak(2),Terodde,Gregoritsch)
15/16 (2.BL) VfL - FCH 1:1 (Bulut)
16/17 (2.BL) VfL - FCH 2:1 (Mlapa,Bastians)
17/18 (2.BL) VfL - FCH 1:2 (Kruse)

 

4 Spiele – 2 – 1 – 1 – 8:5 Tore