Laer'scher Fußballclub 1906
 
0
:
15
         VfL Bochum 1848         
  LFC Laer 06 Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Photomafia Bochum
VfL Bochum bei Westline
Testspiel 16/17 - Donnerstag, 7. Juli 2016, 18:30 Uhr
LFC Laer - VfL Bochum (0:8) 0:15

Spielort: Sportplatz Havkenscheider Straße, Bochum
Zuschauer: 600
LFC: wird nachgereicht
VfL 1.HZ: Riemann - Perthel, Bastians, Hoogland, Celozzi - Losilla, Stiepermann - Weilandt, Eisfeld, Stöger - Wurtz
VfL 2.HZ: Kompalla - Rieble, Bastians, Wydra, Gyamerah - Kraft, Baack - Galstyan, Saglam, Pavlidis - Mlapa
Tore:
0:1 Wurtz (6.), 0:2 Weilandt (13.), 0:3 Losilla (18.), 0:4 Losilla (30.), 0:5 Wurtz (35.), 0:6 Weilandt (35.), 0:7 Stiepermann (36.), 0:8 Wurtz (40.), 0:9 Mlapa (55.), 0:10 Pavlidis (62.), 0:11 Mlapa (66.), 0:12 Mlapa (70.), 0:13 Mlapa (72.), 0:14 Saglam (79.), 0:15 Bastians (89.)
Schiedsrichter: Björn Backhaus (Bochum)

Zweites Testspiel für den VfL Bochum in der Saison 2016/2017 und wenig überraschend gab es den zweiten souveränen Erfolg. Gegner war nämlich an diesem Abend der LFC Laer, der derzeit in der zehntklassigen Kreisliga B im Fußballkreis Bochum spielt, und zu dessen 110-jährigem Bestehen der VfL zu diesem Freundschaftsspiel antrat. Ein bisschen Pech hatte der Gastgeber mit der Ansetzung dieses Spiels, denn die Tatsache, dass man am gleichen Abend, kurz vor dem EM-Halbfinale Deutschland gegen Frankreich, spielte, kostete sicherlich einige Hundert Zuschauer. Sportlich gab es für den VfL natürlich keine besonderen Erkenntnisse, außer vielleicht, dass Peniel Mlapa mit fünf Treffern erfolgreichster VfLer des Abends war, vor Neuzugang Johannes Wurtz, der in der ersten Hälfte drei Mal traf. In der Halbzeitpause wurde wiederum fast komplett gewechselt. Nur Felix Bastians spielte dieses Mal 90 Minuten durch. Die beiden kurz vor diesem Spiel verpflichteten Russell Canouse und Nils Quaschner waren noch nicht im Einsatz. Dafür gab Keeper Martin Kompalla in Halbzeit zwei sein Debüt für den VfL.

Der Laer'sche Fußballclub von 1906 verfügt sicherlich über einen der schönsten Hauptplätze in Bochum, der unweit eines großen Bochumer Möbelhauses und eines ehemaligen Automobilwerkes in Bochum liegt. Auf der einen Längsseite befindet sich eine kleine überdachte Tribüne mit Sitzplätzen, und auch auf der gegenüberliegenden Seite gibt es ein paar Stehstufen. Der LFC Laer 06 hat sogar ein eigenes Vereinslied, das man sich auf der offiziellen Website anhören kann und wo es so wunderbar bescheiden heißt "steht die Havkenscheider Kampfbahn, das größte Stadion der Welt. Deutscher Meister, Europa-Cup und dann, als erster Erd-Verein hol'n wir die Weltall-Champions-League-Trophäe in unser'n Schatzschrank rein."
Tom Weilandt, Thomas Eisfeld und Kevin Stöger
Tom Weilandt, Thomas Eisfeld und Kevin Stöger
Thomas Eisfeld, Stefano Celozzi und Kevin Stöger
Thomas Eisfeld, Stefano Celozzi und Kevin Stöger
Marco Stiepermann, Timo Perthel und Johannes Wurtz
Marco Stiepermann, Timo Perthel und Johannes Wurtz
Spielplakat (Danke an Mike für das Bild!)
Spielplakat (Danke an Mike für das Bild!)