VfL Bochum U19   
 
1
:
2
Preußen Münster U19
  VfL Bochum Offiziell
Fanforum vfl4u.de
Photomafia Bochum
Fantastic Supporters Blog
:
  Preußen Münster Offiziell
U19-Bundesliga West 14/15 - Sonntag, 3. Mai 2015, 13:00 Uhr
VfL Bochum U19 - Preußen Münster U19 (0:1) 1:3

Spielort: Nachwuchszentrum Hiltroper Straße, Bochum
Zuschauer: 75
VfL: Fiedler - Reiß, Esser, Koymali, Lach - Karazor, Fechner (57.Tunga), Plechaty, Zengin, Küc (57.Marotta) - Kader (46.Pellio)

SCP: Dedovic – Voß, Danabas, Gorkow, Schweers - Holtmann (86.Born), G.Tomasello, Elitok (89.Middrup), Stoll (74.Sweatte) - Michel (74.Erdogan), A.Tomasello
Tore:
0:1 Stoll (28.),
0:2 Stoll (49.),
1:2 Pellio (62.),
1:3 Michel (73.)
Schiedsrichter: Lukas Sauer (Bergkamen)

Vorletzter Spieltag der U19-Bundesliga 14/15 und letztes Heimspiel für die U19 des VfL Bochum. Während es für die Bochumer quasi um nichts mehr ging, weil die Ligaspitze weit enteilt ist und gleichzeitig der Vorsprung auf die Abstiegsränge riesig war, war es für die Münsteraner Gäste ein ganz wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Und das merkte man dem Spiel auch an, denn bei den Gastgebern fehlten vielleicht ein paar Prozent Einsatz, während die Gäste bis zur letzten Sekunde fighteten. Trotzdem war das Führungstor für die Gäste nach etwa einer halben Stunde Spielzeit eher überraschend, denn vom Ballbesitz her waren die Gastgeber bis dahin das überlegene Team. Kurz nach der Pause erhöhten die Münsteraner auf 2:0, und die Partie schien entschieden. Aber nach ca. einer Stunde erzielte der zur Pause eingewechselte Pellio den Anschlusstreffer zum 1:2. Es folgten zehn Minuten Powerplay der Gastgeber, die jetzt auch noch den Ausgleich erzielen wollten. Dann kamen die Gäste zum entscheidenden 3:1, erneut nach einem katastrophalen Fehler in der Bochumer Defensive.

Am kommenden Mittwoch, den 6. Mai, kommt es dann zum endgültig letzten Heimspiel der U19 des VfL Bochum in dieser Saison, wenn die U19 des FC Schalke 04 zum Halbfinale des Westfalenpokals zum Nachwuchszentrum an der Hiltroper Straße kommt. Vielleicht hat man auf Bochumer Seite schon ein bisschen Kräfte für dieses viel wichtigere Duell gespart.