SC Paderborn 07
 
0
:
1
VfL Bochum 1848
  SC Paderborn Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Photomafia Bochum
Fantastic Supporters Blog
2.Bundesliga 15/16 - Sonntag, 26. Juli 2015, 13:30 Uhr
SC Paderborn - VfL Bochum (0:0) 0:1

Spielort: Benteler Arena, Paderborn
Zuschauer: 13.073
SCP: Kruse - Heinloth (81.Vucinovic), Hünemeier, Hoheneder, Brückner - Wydra (73.Saglik) - M.Ndjeng, Bakalorz - Koc, Stoppelkamp (66.Ouali) - Proschwitz
VfL: Luthe - Celozzi, Fabian (78.Simunek), Bastians, Perthel - Hoogland, Losilla - Bulut (78.Cwielong), Haberer, Terrazzino - Terodde (63.Rafael)
Tore:
0:1 Haberer (61., Kopfball, Vorarbeit Bulut)
Schiedsrichter: Marco Fritz (Korb)

Glänzender Start in die neue Saison für den VfL Bochum mit einem hochverdienten 1:0-Auswärtserfolg beim Erstligaabsteiger SC Paderborn. Nach zerfahrenen ersten 20 bis 30 Minuten übernahmen die Gäste so langsam das Kommando, standen aber (für ein Team unter Verbeek) ungewohnt defensiv und ließen kaum Offensivaktionen der Gastgeber zu. Nachdem erst Stoppelkamp freistehend vor Luthe für die Gastgeber vergab, hätte der VfL kurz vor dem Pausenpfiff noch einen Elfmeter bekommen müssen, als Terodde schön freigespielt alleine auf das Tor zulief, von Paderborns Hoheneder von hinten geschubst wurde und deswegen das Gleichgewicht verlor. Aber die Pfeife des ansonsten guten Schiris Korb blieb leider stumm.

Während die erste Hälfte noch in etwa ausgeglichen war, war der VfL in den zweiten 45 Minuten das klar bessere Team, mit eindeutiger Kontrolle und auch klar mehr Ballbesitz, gegenüber den Gastgebern, die sehr offensivschwach wirkten und in der zweiten Hälfte zu keiner einzigen guten Torchance kamen. So war das 0:1 durch Neuzugang Janik Haberer nach etwa einer Stunde Spielzeit auch absolut hochverdient und gleichzeitig schon die Entscheidung in diesem Spiel, denn die Gastgeber schafften es auch in den verbliebenen 30 Minuten nicht, so etwas wie Torgefahr zu entfachen. Die VfL-Defensive stand sicher, wurde aber auch nicht allzuviel gefordert. Statt der eigentlich erwarteten Schlussoffensive der Gastgeber waren die Gäste in der Schlussphase sogar näher am zweiten Tor und holten so verdient die ersten drei Punkte der Saison 15/16 nach Bochum.

Alle Duelle Paderborn vs. Bochum:

05/06 (2.BL) SCP – VfL 1:3 (Misimovic(2),Zdebel)
10/11 (2.BL) SCP – VfL 0:0 (-)
11/12 (2.BL) SCP – VfL 0:0 (-)
12/13 (2.BL) SCP - VfL 4:0 (-)
13/14 (2.BL) SCP - VfL 4:1 (Latza)
15/16 (2.BL) SCP - VfL 0:1 (Haberer)

6 Spiele – 2 – 2 – 2 – 9:5 Tore