TuS Haltern 1882
 
1
:
2
Sheffield FC 1857
  TuS Haltern Offiziell
:
  Sheffield FC Offiziell
Testspiel 15/16 - Samstag, 18. Juli 2015, 18:00 Uhr
TuS Haltern - Sheffield FC (1:0) 1:2

Spielort: Stausee-Kampfbahn, Haltern am See
Zuschauer: 200
TuS: Bergeest - Warnat, Abendroth, Becker, Töpfer, Sarpong, Rademacher, Winkelbeiner, Gimbel, Kreuz, Poggel

SFC: wird nachgereicht
Tore:
1:0 Töpfer (24.),
1:1 (58.),
1:2 (80.)
Schiedsrichter: Christian Rübenstahl (Werne)

An diesem sommerlich warmen Samstag ging es gemeinsam mit Mike direkt von der Saisoneröffnung des VfL Bochum "anne Castroper" in ca. 20 Minuten nach Haltern am See. Nach dem Abstellen des fahrbaren Untersatzes und einem kleinen Gang zu Fuß zum Namensgeber der Stadt, dem Halterner Stausee, der viele Freizeitmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Ruhrgebietes bietet, ging es zur auch direkt an jenem See gelegenen "Stausee-Kampfbahn" des TuS Haltern, der an diesem Abend mit dem Sheffield FC den ältesten Fußballklub der Welt zu einem Testspiel empfing, bei freiem Eintritt für die etwa 200 Besucher. Den Tisch mit den begleitenden Anhängern aus Sheffield konnte man gut und ganz klassisch an den vielen leeren Bierflaschen erkennen. TuS Haltern spielt zwar derzeit nur in der siebtklassigen Landesliga Westfalen, hat aber in den vergangenen Jahren mit Benedikt Höwedes, Christoph und Malte Metzelder und Sergio Pinto einige Bundesliga- und Nationalspieler hervorgebracht, nach den auch die vier Kabinen der Anlage benannt wurden. Christoph Metzelder ist nach seinem Karriereende wieder seinem Heimatklub verbunden, kümmert sich wohl derzeit um die U19 und war auch an diesem Tag anwesend und übergab den Gästen einen Bilderrahmen zur Erinnerung an dieses Spiel. Ebenfalls unter den Zuschauern tummelte sich Weltmeister Höwedes.

Gegner Sheffield FC befand sich gerade auf einer kleinen Deutschland-Tour, und vermarktet aktuell vor allem seinen Namen als ältester Fußballklub der Welt. Sportlich läuft es für den Klub nicht besonders, spielt man doch aktuell nur in der vierthöchsten Amateurliga Englands, also achtklassig. Man hatte allerdings auf der anderen Seite auch nie Ambitionen in den Profifußball aufzusteigen und legt auch heutzutage noch Wert auf seinen Status als Amateurverein. Der Klub aus der Partnerstadt Bochums wurde tatsächlich schon 1857 gegründet und ist damit der älteste heute noch existierende Fußballverein der Welt. Die Fußballregeln, wie man sie heute kennt (u.a. Eckball, Einwurf, Torlatte), wurden ebenfalls größtenteils von Mitgliedern des Sheffield FC erfunden. Die sog. "Sheffield-Regeln" bilden immer noch die Grundlage des Fußballspiels, wie wir es kennen. Für seinen unbestreitbaren Einfluss seiner Werte auf das Spiel wurde der Sheffield FC durch die FIFA mit dem FIFA "Order of Merit" ausgezeichnet, der höchsten vom Weltfußballverband verliehenen Auszeichnung für Personen oder Klubs.