SV Darmstadt 98
2
:
0
VfL Bochum 1848
  Darmstadt 98 Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Photomafia Bochum
Fantastic Supporters Blog
2.Bundesliga 14/15 - Sonntag, 5. April 2015, 13:30 Uhr
SV Darmstadt 98 - VfL Bochum (1:0) 2:0

Spielort: Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
Zuschauer: 16.000
SVD: Mathenia - Balogun, Bregerie, Sulu, Holland - Gondorf, Jungwirth - Ivana (64.Kempe), Sailer (74.Behrens), Heller (90.+2 Gorka) - Stroh-Engel
VfL: Esser - Celozzi, Cacutalua, Bastians, Abdat - Losilla - Latza (59.Gregoritsch) - Sestak (46.Bulut), Eisfeld (74.Forssell), Terrazzino - Terodde
Tore:
1:0 Bregerie (22., Kopfball, Vorarbeit Heller),
2:0 Balogun (77., Rechtsschuss, Kempe)
Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

Am Ostersonntag 2015 ging es gemeinsam mit Mike in 2,5 Stunden nach Darmstadt. Bei herrlichem Wetter mit Sonnenschein und fast blauem Himmel erreichten wir die viertgrößte Stadt Hessens, und nachdem wir den Wagen kostenneutral in Nähe der TU abgestellt hatten, gingen wir zunächst die etwa 10 Minuten zu Fuß zum Gästeeingang. Mike ging schon ins Stadion, weil er einen guten Platz für seine Fahne haben wollte (was dann auch gelang). Weil ich mich noch mit Tom, der eine Karte für den Heimbereich hatte, am Haupteingang treffen wollte, stand für mich bei den frühlingshaften Temperaturen noch ein 15-minütiger, anstrengender Marsch, einmal rund um das "Stadion am Böllenfalltor" an, aber so konnte ich bei meinem allerersten Besuch dort wenigstens auch noch ein paar schöne Bilder der Heimstätte des SV Darmstadt 98 machen. Bei der Rückkehr am Gästeeingang hatte sich eine riesig lange Schlange vor dem Einlass gebildet. Zuerst hatte ich noch gedacht, dass die Kontrollen in Darmstadt halt etwas länger dauern, aber es stellte sich heraus, dass leider ein junger Bochumfan am Eingang umgekippt war und notärztlich versorgt werden musste. Deswegen gab es an diesem Nachmittag auch keinen Support im Gästeblock.

Aber nicht nur deswegen war es heute ein gebrauchter Tag. Zu einem wunderschönen, alten Stadion und sonnigem Wetter gesellte sich leider mal wieder eine schlechte Leistung des VfL-Teams. So langsam scheinen sich die Gegner immer besser auf das Verbeek-System eingestellt zu haben, denn die Darmstädter ließen die Gäste durch sehr starkes Pressing fast gar nicht zur Entfaltung kommen, womit diese überhaupt nicht zurechtkamen. Aber alleine daran lag es an diesem Nachmittag auch nicht, denn es fehlte auf Bochumer Seite auch die Galligkeit, die das Team in den vergangenen Partien noch so ausgezeichnet hatte. Natürlich war es auch wieder eine Standardsituation, die zum ersten Gegentor nach 22 Minuten führte. Bregerie nutzte das Chaos in der Bochumer Defensive nach einer Ecke und köpfte zum 1:0 für Darmstadt in die Maschen. In der zweiten Halbzeit gestalteten die Gäste das Spiel immerhin etwas ausgeglichener, und waren nach etwa 60 Minuten ganz nah am Ausgleich. Aber Darmstadts Keeper Mathenia parierte zwei Mal fantastisch, gegen Terrazzino und Terodde, die jeweils per Direktabnahme abgezogen hatten. Leise hoffte ich schon auf eine Wiederholung des Hinspiels, wo dem VfL in der vierten Minute der Nachspielzeit nach Vorarbeit von Keeper Luthe doch noch der Ausgleich gelungen war, aber zwölf Minuten vor dem Ende waren auch diese Hoffnungen zerstört. Wiederum nach einer Ecke kam Darmstadt durch den völlig freistehenden Balogun zum 2:0, das die endgültige Entscheidung in diesem Spiel bedeutete. Für den VfL war es die erste Niederlage nach sechs ungeschlagenen Spielen mit drei Siegen und drei Unentschieden.

Das dritte Pflichtspiel am Böllenfalltor bedeutete 
für den VfL Bochum auch die dritte Niederlage. Auch die zwei Duelle in den Jahren 78/79 und 81/82, als man gemeinsam in der 1. Bundesliga spielte, wurden klar verloren. Immerhin schaffte der VfL in beiden Spieljahren einen sicheren Mittelfeldplatz im Oberhaus, während die Darmstädter jeweils am Saisonende wieder den Rückzug in Richtung 2. Bundesliga antreten mussten. Und so bleibt Dieter Bast auch weiterhin der einzige VfL-Torschütze am Darmstädter Böllenfalltor.
Darmstädter
Darmstädter

Alle Spiele Darmstadt vs. Bochum:

78/79 (1.BL) SVD – VfL 3:1 (VfL-Tor: Bast)
81/82 (1.BL) SVD – VfL 2:0 (-)
14/15 (2.BL) SVD - VfL 2:0 (-)

3 Spiele – 3 – 0 – 0 – 7:1 Tore