VfL Bochum 1848
 
2
:
1
Odense Boldklub
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Fantastic Supporters Blog
:
  Odense BK Offiziell
Testspiel 13/14 - Mittwoch, 3.Juli 2013, 18.30 Uhr
VfL Bochum - Odense BK (0:0) 2:1

Spielort: Stadion am Schloss Strünkede, Herne
Zuschauer: 1.070
VfL 1.HZ: Esser - Freier, Maltritz, Fabian, Bastians - Tiffert - Jungwirth, Bulut - Cwielong, Tasaka - Sukuta-Pasu
VfL 2.HZ: Esser – Rothenbach, Eyjolfsson, Acquistapace, Holthaus – Butscher, Latza, Chaftar, Morabit – Aydin, Riedle
OB: Christiansen - Bodul, E.Larsen, Møller Christensen, Ruud - Vadócz (66.Diarra), Schoop, K.Larsen (46.Høegh), Skoubo (66.Anier) - Kadrii (75.Vemmelund), N'Koum (75.Löfquist)
Tore:
0:1 E.Larsen (50., Vorarbeit Ruud),
1:1 Aydin (80., Foulelfmeter, Morabit),
2:1 Eigentor (85., Morabit, Riedle)
Schiedsrichter: Christian Fischer (Hemer)

Auch nach dem vierten Testspiel, dem 2:1 in Herne gegen den dänischen Erstligisten Odense BK, bleibt der VfL Bochum ungeschlagen. Es war allerdings ein insgesamt schmeichelhafter Sieg in einem Duell zweier gleichwertiger Mannschaften. Nach zaghaftem Beginn übernahm der VfL Bochum in der ersten Halbzeit das Kommando und kam zu einigen guten Torchancen, verpasste es aber - wie schon in den anderen Testspielen zuvor - diese auszunutzen und mal deutlich in Führung zu gehen. So ging es mit einem 0:0 in die Pause, in der bis auf Keeper Esser wieder das komplette Team ausgetauscht wurde. Erstmals für den VfL liefen die beiden Gastspieler Alessandro Riedle (der Sohn von Karlheinz Riedle) und Danny Latza auf, der eigentlich schon zum MSV Duisburg gewechselt war, nach dem Lizenzentzug für die Meidericher aber jetzt vertragslos ist. Die zweite Hälfte begann gleich mit einem Gegentor, als Emil Larsen nach schöner Kombination plötzlich völlig frei vor Esser stand und zum 0:1 einnetzte. Danach kam vom VfL offensiv so gut wie nichts mehr. Immerhin konnte man dieses Mal wieder mit Effektivität punkten. Zehn Minuten vor dem Ende verwandelte der sonst sehr blasse Aydin einen Elfmeter nach einem Foul an Morabit zum Ausgleich und fünf Minuten später landete ein Freistoß von Morabit bei Riedle, der einen dänischen Spieler anköpfte, der den Ball ins eigene Netz beförderte.

Der Odense Boldklub (kurz Odense BK oder nur OB) kommt aus gleichnamigen dänischen Großstadt, die mit ca. 170.000 Einwohnern sogar die drittgrößte des Königreiches ist. Der Klub gehört zu den größten und erfolgreichsten des Landes, mit drei Meistertiteln (1977, 1982 und 1989) und fünf Pokalsiegen (1983, 1991, 1993, 2002 und 2007).