FC Twente Enschede
1
:
1
NAC Breda
  FC Twente Offiziell
:
  NAC Breda Offiziell
1.Liga NL 12/13 - Samstag, 30.März 2013, 18.45 Uhr
Twente Enschede - NAC Breda (0:0) 1:1

Spielort: De Grolsch Veste, Enschede
Zuschauer: 29.250
FCT: Mihaylov - Schilder, Braafheid, Douglas, Breukers - Fer, Chadli (84.Cabral), Brama - Tadic, Bulykin (46.Castaignos), Hölscher (67.Gutiérrez)

NAC:
ten Rouwelaar - van der Weg (75.de Roover), Botteghin, Luijckx, Janse - Gudelj, Gilissen, Buijs - Verbeek (80.ten Voorde), Seuntjens (89.Leugers), Hooi
Tore:
0:1 van der Weg (50.),
1:1 Brama (83.)
Schiedsrichter: Ed Janssen

Nach dem Ausflug zur U23 des VfL Bochum bei der U23 des MSV Duisburg ging es in ca. einer Stunde Fahrtzeit "hinauf" nach Enschede, um ein weiteres Spiel an diesem Karsamstag anzuschauen. In "De Grolsch Veste" (zu deutsch: "Die Grolsch Festung") empfing der heimische FC Twente Enschede bei leichtem Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt in der niederländischen Eliteliga NAC Breda. Am Ende gab es, wie schon beim ersten Spiel heute Nachmittag, ein insgesamt verdientes 1:1 als Endergebnis. Nach einer ersten Halbzeit auf sehr schwachem Niveau und ohne Tore gingen die Gäste kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung. Die Folge war, dass das Spiel endlich etwas interessanter wurde, weil Twente jetzt auf den Ausgleich drängte und dass gleichzeitig für die Gäste gute Kontergelegenheiten ergab. Kurz vor dem Ende, in der 83. Minute, kamen die Gastgeber dann doch noch zum verdienten 1:1. Die Stimmung war eher mau, also typisch niederländisch. Obwohl die Twente-Anhänger ihr Potenzial, vor allem in Sachen Lautstärke, gelegentlich andeuteten, war von der "Hölle von Enschede" eher wenig zu spüren. Die meiste Zeit fühlte man sich eher wie in einer Oper.

Seit 1998 spielt Twente Enschede in dem Stadion, das seit 2008 den Namen "De Grolsch Veste" trägt, benannt nach dem neuen Sponsor, nämlich der ebenfalls in Enschede ansässigen Brauerei "Grolsch". Gleichzeitig wurde die Kapazität seit diesem Jahr von 13.000 auf 24.000 Plätze erhöht. Seit 2011 passen 30.205 Zuschauer in die neue Arena des FC Twente. Das neue Stadion ersetzte das „Diekman Stadion“, in dem Twente von 1956 bis 1998 spielte, und wurde am 10. Mai 1998 mit einem Heimspiel gegen den PSV Eindhoven eingeweiht. Von 1998 bis 2008 trug das Stadion den Namen "Arke Stadion".

Der "FC Twente Enschede" aus der gleichnamigen 159.000-Einwohnerstadt wurde 1965 gegründet und enstand aus einer Fusion zwischen dem "Sportclub Enschede" und die "Enschedese Boys". Twente ist eine Region der Niederlande rund um die Städte Almelo, Enschede und Hengelo. Der Klub spielt seit seiner Gründung, bis auf die Saison 1983/84, als man ein Jahr in der zweiten Liga spielte, aber den direkten Wiederaufstieg schaffte, ständig in der niederländischen Eliteliga, der Ehrendivision. Der FC Twente ist damit also so etwas wie der Dauerbrenner der Ehrendivision. Nach vielen Jahren Durchschnitt gehört man jetzt seit einigen Jahren zu den niederländischen Spitzenklubs. 2010 wurde man erstmals als FC Twente Niederländischer Fußballmeister und 2011 gewann man nach 1977 und 2011 zum dritten Mal den Niederländischen Pokal.

Der NAC Breda wurde 1912 gegründet. NAC steht für "NOAD-ADVENDO Combinatie", wobei die Akronyme für die Leitsätze der Vorgängerclubs stehen: NOAD = Nooit Ophouden Altijd Doorzetten (zu deutsch: "Niemals aufhören, immer weitermachen"), ADVENDO = Aangenaam Door Vermaak En Nuttig Door Ontspanning (zu deutsch: "Angenehm durch Unterhaltung und nützlich durch Entspannung"). 1921 wurde der Klub Niederländischer Fußballmeister und 1973 Niederländischer Pokalsieger. Große Erfolge hatte man in den letzten Jahren nicht zu verzeichnen. 1965, 1983 und 1999 stieg man jeweils in die 2. Liga ab, aber schaffte den direkten Wiederaufstieg. 1985 stieg man in die 2. Liga ab und schaffte erst 1993, also nach acht Jahren in der Zweitklassigkeit, wieder den Aufstieg in die Ehrendivision. Seit 2001 gehört man jetzt wieder ununterbrochen der Ehrendivision an und 2007/2008 war mit dem dritten Platz eines der besten Jahre in der Eliteliga.