Mengede 08/20
2
:
1
TSV Marl-Hüls
  Mengede 08/20 Offiziell
:
  TSV Marl-Hüls Offiziell
Westfalenliga 13/14 - Donnerstag, 3.Oktober 2013, 15.00 Uhr
Spielort: Volksgarten Mengede, Dortmund
Zuschauer: 280
M08: Hollmann - Fels, Uphues, Tielker, Schultze - Dieckmann, Stiepermann, Cosgun, Adamczok (88.Iskenteridis) - Tekin (81.Sprenger), Pfennigstorf (76.Schulz)
TSV: Bley - Temel, von der Gathen (61.P.Kaiser), Diericks, Flossbach - Sadlowski, Bastürk - M.Kaiser (79.Develi), Mutluer, Ural - Ouro-Akpo (56.Lukas)
Tore:
1:0 Pfenningstorf (4.),
1:1 von der Gathen (15.),
2:1 Tekin (53.)
Schiedsrichter: Jens Jeromin (Bochum)
Besondere Vorkommnisse: Hollmann hält Handelfmeter von Mutluer (73.)

Am 8. Spieltag der sechstklassigen Westfalenliga 2 kam es am Donnerstag Nachmittag, am "Tag der Deutschen Einheit" zu einem weiteren Spitzenspiel. Im heimischen Hauptplatz am Volksgarten in Dortmund empfing Mengede 08/20 den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer TSV Marl-Hüls, also den "FC Bayern der Westfalenliga", so wie es auf den Spielankündigungsplakaten in der vergangenen Woche bei der DJK TuS Hordel stand. Tatsächlich ist der TSV Marl-Hüls in dieser Staffel der große Favorit auf den Aufstieg in die Oberliga Westfalen. Aufgrund der finanziellen Probleme des großen Lokalrivalen VfB Hüls konnte man dort einige Spieler abwerben, die in der vergangenen Saison noch in der viertklassigen Regionalliga West gekickt haben. Nach diesem Spiel ist der TSV Marl-Hüls die Tabellenführung erst einmal wieder los. Mengede 08/20 besiegte den großen Favoriten gar nicht einmal unverdient, obwohl die Gäste heute das eindeutig aktivere Team waren. Das seine vielen Chancen aber nicht in Tore ummünzen konnte. Auch nach dem 2:1 für Mengede 08/20 drückte der TSV Marl-Hüls nach kurzer Schockstarre weiter auf das Tor der Gastgeber. Die größte Chance der Gäste vergab Mutluer ca. einer Viertelstunde vor dem Abpfiff, als Mengedes Keeper Hollmann den Elfmeter von ihm parieren konnte. Durch den heutigen Erfolg sprang Mengede 08/20, in der letzten Saison noch lange tief im Abstiegskampf verwickelt, auf den viertn Tabellenplatz. Der TSV Marl-Hüls fiel durch die Niederlage auf den zweiten Platz zurück. Neuer Tabellenführer ist die DJK TuS Hordel, die mit sage und schreibe 6:4 beim FC Brünninghausen gewann.