Concordia Wiemelhausen
1
:
1
Schwarz-Weiß Eppendorf
  Concordia Wiemelhausen Offiziell
:
  SW Eppendorf Offiziell
Bezirksliga Wf. 13/14 - Samstag, 30.November 2013, 18.30 Uhr
Concordia Wiemelhausen - SW Eppendorf (0:0) 1:1

Spielort:
Kunstrasenplatz "Wielandstraße", Bochum
Zuschauer: 50
CWH: 1 Klüppel – 3 Ruhe, 4 Rietz, 5 Wißfeld, 6 Impellizzeri, 7 Wilhelm (55. 9 Michael), 8 Freitag, 11 A.Wagener, 12 Christott (82. 2 Makrygiannis), 13 Wartala, 17 Wojtakowski (88. 10 Wille)
SWE: 1 Vilz – 2 Stoyanov (82. 15 Ugur), 3 Schmitz, 4 Wasielewski, 6 Majid, 8 S.Weyers, 9 Meißner (65. 19 Ramnabaja), 10 Ala, 13 Schüttig, 14 Lenzen, 21 Demirsay (46. 20 T.Weyers)
Tore:
0:1 Wajid (72.),
1:1 Wartala (87.)
Schiedsrichter: Ilyas Özdemir (Dortmund)

Vorgezogenes Spiel des 16. Spieltages der Staffel 10 der achtklasigen Bezirksliga Westfalen an einem nasskalten Samstag Abend zwischen Concordia Wiemelhausen aus Bochum und Schwarz-Weiß Eppendorf aus Wattenscheid. Am Ende sprang ein sehr schmeichelhaftes 1:1-Unentschieden für die Gäste aus Eppendorf heraus. Die Gastgeber hatten das Spiel über weite Strecken kontrolliert und teilweise sogar dominiert, und eigentlich nur das Tore schießen vergessen. Wie es im Fußball dann so oft passiert, gingen die vom Ex-Bundesligaprofi Sergio Allievi (u.a. 1. FC Kaiserslautern, Dynamo Dresden, SpVgg Unterhaching, Fortuna Düsseldorf) trainierten Gäste mit ihrer allerersten Torchance in der 72. Minute völlig überraschend mit 1:0 in Führung. Beinahe hätten sie sogar alle drei Punkte aus Bochum mitgenommen, aber Wartala sicherte drei Minuten vor dem Abpfiff mit seinem Ausgleichstor wenigstens noch einen Punkt für Concordia Wiemelhausen. Die Gastgeber aus dem Süden Bochums fielen durch den Punktverlust auf den fünften Tabellenplatz zurück, während die Gäste aus Eppendorf in dieser Staffel der Bezirksliga, die aus Klubs aus Bochum, Wattenscheid, Gelsenkirchen und Herne besteht, im gesicherten Tabellenmittelfeld liegen.

Der Kunstrasenplatz an der Wielandstraße (und quasi direkt an der A 40) ist eigentlich die Heimat von DJK Arminia Bochum. Weil der eigene Sportplatz in Wiemelhausen zurzeit von einem Hartplatz in einen Kunstrasenplatz umgebaut wird, ist Concordia derzeit für ein paar Wochen nach Bochum-Mitte umgezogen. Sehr bald werde ich dann den neuen Kunstrasen an der Glücksburger Straße direkt im Kirchviertel Wiemelhausens besuchen können. Schon am 5. Dezember 2013 soll laut Website von Concordia die offizielle Eröffnung stattfinden.