SC Willingen   
 
0
:
10
VfL Bochum 1848
  SC Willingen Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Fantastic Supporters Blog
Testspiel 12/13 - Dienstag, 19.Juni 2012, 18.30 Uhr
SC Willingen - VfL Bochum (0:7) 0:10

Spielort: Sportplatz Schwalefeld, Willingen
Zuschauer: 250
SCW: folgt

VfL: Esser - Rothenbach, Maltritz (46.Sinkiewicz), Acquistapace, Brückmann - Freier, Dabrowski, Goretzka (46.Bulut), Bertram (46.Rzatkowski) - Iashvili, Gelashvili (46.Scheidhauer)
Tore:
0:1 Dabrowski (5.), 0:2 Dabrowski (18.), 0:3 Iashvili (19.), 0:4 Goretzka (21.), 0:5 Gelashvili (35.), 0:6 Dabrowski (37.), 0:7 Freier (43.), 0:8 Iashvili (48.), 0:9 Dabrowski (61.), 0:10 Iashvili (82.).
Schiedsrichter: Bauschmann (Korbach)

Diese Sommerpause endete für mich rekordverdächtig früh. Nur zwei Tage nach dem letzten geschauten Spiel bei der SV Holzwickede in der Saison 2011/2012 ging es zum ersten Testspiel der Saison 2012/2013 für den VfL Bochum nach Willingen ins Sauerland.
Der VfL Bochum absolviert gerade - ebenfalls in Willingen - das erste von zwei Sommer-Trainingslagern vor der neuen Bundesliga-Saison. Gespielt wurde allerdings nicht im Hoppecketalstadion, dem eigentlichen Stadion des SC Willingen, sondern auf dem Sportplatz des TSV Schwalefeld aus dem gleichnamigen Willinger Ortsteil. Wie immer gibt es von einem Testspiel eigentlich nicht viel zu berichten, außer der Tatsache, dass bislang ausgerechnet Christoph Dabrowski mit vier Toren der Top-Torjäger dieses Trainingslagers ist, gefolgt von Neuzugang Alexander Iashvili mit drei Toren.

Beim SC Willingen steht das "SC" tatsächlich für "Ski-Club", d.h., die Fußballabteilung ist eine Unterabteilung des Ski-Clubs Willingen, der ja jedes Jahr unter anderem ein Weltcup-Wochenende im Skispringen auf der Mühlenkopfschanze im Ortsteil Stryck organisiert. Die Mühlenkopfschanze fasst ca. 38.000 Zuschauer und war schon das eine oder andere Mal ausverkauft. Die Fußballabteilung des SC Willingen kann von solchen Zuschauerzahlen natürlich nur träumen, spielt aktuell in der sechstklassigen Verbandsliga Hessen und hat die Saison gerade erst vor einigen Tagen beendet, als man am letzten Spieltag 5:4 beim FC Eichenzell gewann und sich so noch knapp als 15. den Klassenerhalt sicherte.