VfL Bochum 1848   
2
:
1
SG Dynamo Dresden
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Fantastic Supporters Blog
:
  SG Dynamo Offiziell
2.Bundesliga 12/13 - Samstag, 4.August 2012, 15.30 Uhr
VfL Bochum - Dynamo Dresden (0:1) 2:1

Spielort: Ruhrstadion, Bochum
Zuschauer: 16.191
VfL: Luthe - Rothenbach, Maltritz, Sinkiewicz, Brügmann (66.Chaftar) - Kramer, Dabrowski (73.Freier) - Goretzka (79.Rzatkowski), Tasaka - Iashvili, Dedic
SGD: Kirsten - Gueye, Bregerie, Savic, Schuppan - Losilla, Papadopoulos (81.Solga) - Koch, Trojan (72.Pepic) - Fort (61.Ouali), Poté
Tore:
0:1 Poté (28., Rechtsschuss, Vorarbeit Koch),
1:1 Goretzka (52., Kopfball, Iashvili),
2:1 Freier (85., Linksschuss, Iashvili)
Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Danke! Das hat Spaß gemacht. Eine leidenschaftlich kämpfende Bochumer Mannschaft rang einen defensiv sehr gut stehenden Gegner absolut verdient nieder. Nach 45 Minuten schien die Taktik von Dynamo Dresden aber aufzugehen, denn die cleveren Gäste führten gegen die aktiveren Gastgeber mit 1:0, weil sie kaum einen Angriff der Gastgeber zuließen und immer wieder Nadelstiche in Form von gefährlichen Kontern setzten. Bis zur 52. Minute sah es tatsächlich so aus, als ob alles wie in der vergangenen Saison laufen würde, als Dynamo aus zwei Torchancen in 90 Minuten zwei Tore machte und 2:0 gewann, u.a., weil alleine Gelashvili auf Bochumer Seite fünf Großchancen vergab. Diesmal lief es aber glücklicherweise ganz anders, denn Youngster Leon Goretzka köpfte, kurz nach der Pause, eine Freistoßflanke von Iashvili zum 1:1 ein. Jetzt zeigte der VfL schönen, offensiven Tempofußball, der das nicht gerade verwöhnte Bochumer Publikum teilweise begeisterte. Man merkte, dass das Team unbedingt das nächste Tor nachlegen wollte. Die Gäste konnten sich kaum noch befreien, blieben aber bei ihren wenigen Chancen auch immer gefährlich. Als man sich fast schon mit dem Unentschieden abgefunden hatte, war es der eingewechselte Freier, der eine Eckballflanke von Iashvili doch noch zum umjubelten 2:1 einschob.

In der letzten Saison wurden beide Spiele gegen den 1953 gegründeten achtmaligen DDR-Meister aus der sächsischen Landeshauptstadt verloren. Es waren die beiden ersten Niederlagen gegen Dynamo Dresden überhaupt. Die Bilanz sieht aus Bochumer Sicht aber nach wie vor ganz gut aus.

Alle Spiele Bochum vs. Dresden

91/92 (1.BL) VfL - SGD 1:0 (Wegmann)

92/93 (1.BL) VfL – SGD 2:2 (Reekers,Dressel)
94/95 (1.BL) VfL - SGD 2:0 (Aden,von Ahlen)
05/06 (2.BL) VfL - SGD 1:0 (Drsek)
11/12 (2.BL) VfL - SGD 0:2 (-)
12/13 (2.BL) VfL - SGD 2:1 (Goretzka,Freier)

6 Spiele – 4 – 1 – 1 – 8:5 Tore