VV D.O.V.O (U15)
3
:
2
SV Houten (U15)
  VV D.O.V.O. Offiziell
:
  SV Houten Offiziell
U15 Niederlande 11/12 - Samstag, 28.Januar 2012, 12.30 Uhr
VV D.O.V.O. (U15) - SV Houten (U15) 3:2

Spielort: Sportpark Panhuis (D.O.V.O.), Veenendaal
Zuschauer: 80 (bei freiem Eintritt)
DOVO: wird nachgereicht
SVH: wird nachgereicht
Tore:
wird nachgereicht
Schiedsrichter: wird nachgereicht

Vor dem Duell zwischen G.V.V.V. und dem FC Lisse in der drittklassigen "Topklasse Zaterdag" im niederländischen Veenendaal wurde zufällig bemerkt, dass nebenan beim VV D.O.V.O. ein C-Jugend-Spiel auf dessen Hauptplatz stattfand. Bei freiem Eintritt waren etwa 80 Zuschauer im Stadion und vielleicht nochmals so viele, die das Geschehen von den Tischen im Vereinsheim aus betrachteten, bei diesem Spiel dabei. D.O.V.O. steht auf niederländisch als Abkürzung für "Door Ons Vrienden Opgericht" (deutsch =  "Von unseren Freunden gegründet") und ist der größte Rivale von G.V.V.V., dessen Platzanlage gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt. Der Hauptplatz von D.O.V.O. hat auf der einen Seite eine schicke Sitztribüne mit roten Schalensitzen und auf der anderen Seite ein großes Vereinsheim mit Kneipe und Restaurant. Die 1. Mannschaft des Klubs spielt seit dieser Saison in der viertklassigen Hoofdklasse, also nur eine Liga tiefer als der Rivale von der anderen Straßenseite, nachdem als Meister der fünftklassigen "Eerste Klasse A" 2011 der Aufstieg gelang. Duelle zwischen beiden Klubs sorgen regelmäßig für ein ausverkauftes Haus mit typisch niederländischer Amateurderby-Stimmung (siehe hier das letzte Duell im Jahr 2009).