TuS Heven 09  
0
:
7
VfL Bochum 1848
  TuS Heven Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Fantastic Supporters Blog
Testspiel 10/11 - Freitag, 3.September 2010, 18.00 Uhr
TuS Heven - VfL Bochum (0:3) 0:7

Spielort: Sportplatz Pferdebachstraße, Witten
Zuschauer: 800
TuS: wird nachgereicht

VfL: Heerwagen - Pfertzel, Maltritz, Mavraj, Kopplin - Dabrowski (39. Johansson), Toski (46. Maric)- Freier, Federico (58. Rzatkowski), Kefkir - Saglik (58. Prokoph)
Tore:
0:1 Federico (15.), 0:2 Saglik (20.), 0:3 Toski (44.), 0:4 Federico (54.), 0:5 Saglik (55.), 0:6 Rzatkowski (75.), 0:7 Prokoph (76.)
Schiedsrichter: Dennis Melsa

Auch im zweiten Testspiel in der Länderspielpause gab es einen standesgemäßen und souveränen VfL-Sieg, diesmal gegen den TuS Heven, der gerade von der Bezirksliga in die Landesliga aufgestiegen ist. Die Wittener hatten dieses Spiel quasi gewonnen, weil sie in der Saison 09/10 die Fairplay-Wertung des Fußballkreises Bochum (zu dem auch Witten gehört) gewannen. Zum ersten Mal durfte der Sieger dieser Wertung, der in der vergangenen Saison nicht einen einzigen Platzverweise kassierte und sich immerhin gegen 200 andere Teams durchsetzen musste, als Belohnung gegen den VfL Bochum antreten. Das soll jetzt in jeder Saison Usus werden. Das Spiel fand für den TuS Heven allerdings nicht zu Hause auf Kunstrasen in Witten-Heven, sondern auf Naturrasen in Witten-Stockum, auf der Anlage des TuS Stockum, statt.

Die ca. 800 Zuschauer sahen ein interessantes Spiel, und auch wenn es den normalen Leerlauf während eines Testspiels gab, gab es aber auch viele schöne Kombinationen, Angriffe und Tore des Bundesligisten zu sehen. Das schönste Tor des Tages erzielte Faton Toski, der einen Freistoß kurz vor der Pause direkt und unhaltbar aus ca. 20 Metern im Tor der Gastgeber unterbrachte.