FC Schalke 04 U19   
0
:
3
VfL Bochum 1848 U19
  Schalke 04 Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Commando Bochum
Westfalenpokal-Finale 08/09 - Do., 11.Juni 2009, 11.00 Uhr
FC Schalke 04 U19 - VfL Bochum U19 (0:2) 0:3

Spielort: Sportplatz Baulandstraße, Gelsenkirchen
Zuschauer: 500
S04: Lenz – Temme (53.Jakobs), Pachan, Melchner, Weber (62.Kayaoglu) – Müller, Bajric (53.Blum), Stevanovic (72.Ramsey), Brauer – Ferati, Wiegel
VfL: Görres (86.Carpentier) - Mengert, Schattauer, Welnicki, Ostrzolek - Semlits, Vogt, Schiller (72. Haufe), Avci (59. Ujma) - Rzatkowski, Kefkir (84.Aykildiz)
Tore:
0:1 Schattauer (10., Vorarbeit Kefkir),
0:2 Kefkir (20., Rzatkowski),
0:3 Kefkir (74.)

Einen überlegenen 3:0-Erfolg gab es für den VfL Bochum im 2009er-Finale des Westfalenpokals der A-Junioren gegen den FC Schalke 04. Das Team von Trainer Dariusz Wosz ging bereits nach 10 Minuten nach einem Kopfballtor von Stefan Schattauer, nach einer Ecke von Oguzhan Kefkir, mit 0:1 in Führung. Bester Mann auf dem Platz war heute jener Kefkir, der einen wunderschönen Angriff nur zehn Minuten später zum 0:2 abschließen konnte. Die Gastgeber kamen eigentlich nie wieder richtig ins Spiel. Bis kurz vor Spielende war es trotzdem spannend, weil Schalke natürlich in der zweiten Halbzeit alles auf die Offensive setzte (ohne wirklich gefährlich zu werden). Erst in der 74. Minute gab es dann die endgültige Entscheidung, als wiederum Kefkir nach einem Konter das 0:3 erzielte.

Wichtiger als dieser Pokalsieg ist: Damit ist die U19 des VfL automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals der A-Junioren in der nächsten Saison qualifiziert. In den ersten beiden Runden des Westfalenpokals der Saison 08/09 hatte der VfL ein Freilos, im Achtelfinale gab es einen 4:1-Sieg bei der SpVgg Schwerin (Landesliga), im Viertelfinale siegte man 1:0 bei Preußen Münster (Westfalenliga) und im Halbfinale hatte man die SG Wattenscheid 09 (Bundesliga) zu Hause an der Hiltroper Straße mit 3:0 besiegt.