SV Werder Bremen
3
:
0
  VfL Bochum 1848  
  SV Werder Offiziell
Fanszene Bremen
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Commando Bochum
1.Bundesliga 06/07 - Samstag, 3.März 2007, 15.30 Uhr
SV Werder Bremen - VfL Bochum (1:0) 3:0

Spielort: Weserstadion, Bremen
Zuschauer: 40.156
SVW: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo (85.Pasanen), Womé (66.Schulz) - Vranjes - Frings, Jensen - Diego - Klose, Hunt (78.Almeida)
VfL: Drobny - Schröder, Maltritz, Yahia, Bönig - Dabrowski (80.Imhof), Zdebel - Epalle (84.Drsek), Trojan - Bechmann (69.van Hout) - Gekas
Tore:
1:0 Hunt (25., Linksschuss, Vorarbeit Klose)
2:0 Hunt (73., Linksschuss, Diego)
3:0 Hunt (76., Linksschuss, Diego)
Schiedsrichter: Wagner (Kriftel)

Wie so mancher Anhänger des VfL hatte ich mir geschworen, nie wieder nach Bremen zu einem Auswärtsspiel des VfL zu fahren. Neun Jahre hielt ich durch, bis in diesem Jahr mal wieder die Lust aufkam, so richtig niedergeschlagen von einem Auswärtsspiel nach Hause zu fahren. Und in dieser Hinsicht wurde ich heute auch nicht enttäuscht.

Von dieser Seite betrachtet, lief es eigentlich sogar besser als erwartet. Hatte man vor dem Spiel noch gehofft, wieder einmal einen Punkt bei den kriselnden Bremern zu entführen, hoffte man als VfL-Anhänger nach der ersten Halbzeit eigentlich nur noch, möglichst weniger Gegentore als im Hinspiel zu bekommen.

Die ersten 20 Minuten verliefen noch recht ausgeglichen. Bremen hatte zwar das Kommando, aber der VfL stand hinten einigermaßen sicher und ließ kaum Torchancen zu. Das änderte sich aber sehr bald. Werder erhöhte den Druck und kam zu vielen hochkarätigen Torchancen, von denen aber bis zur Pause nur eine - durch Hunt nach Vorarbeit von Klose - genutzt wurde.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit passierte Überraschendes. Der VfL wurde mutiger und aggressiver. Aber aus dieser Phase sprang außer einem Schuss von Dabrowski weit über das Tor nichts nennenswertes heraus. Das sollte die einzige(!) Torgelegenheit des VfL in den gesamten 90 Minuten bleiben.

Fast etwas überraschend fiel dann doch noch das 2:0 für Werder in der 73. Minute, wieder durch Aaron Hunt. Weitere drei Minuten später war das Spiel endgültig entschieden, als wiederum Hunt zum 3:0 einschob.

Damit blieb der VfL auch im 32. Versuch (30 x in der Bundesliga und 2 x im Pokal) erfolglos in Bremen. 7 Unentschieden in diesen 32 Begegnungen sind die größten Erfolge des VfL in Bremen.

Alle Duelle Bremen-Bochum:

71/72 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (VfL-Tor: -)
72/73 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
72/73 (Pokal) SVW - VfL 2:1
73/74 (Pokal) SVW - VfL 2:1
73/74 (1.BL) SVW - VfL 1:0 (-)
74/75 (1.BL) SVW - VfL 3:0 (-)
75/76 (1.BL) SVW - VfL 4:1 (Lameck)
76/77 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
77/78 (1.BL) SVW - VfL 1:0 (-)
78/79 (1.BL) SVW - VfL 3:3 (Abel(2),Blau)
79/80 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
81/82 (1.BL) SVW - VfL 3:1 (Ch.Schreier)
82/83 (1.BL) SVW - VfL 3:2 (Ch.Schreier,Krella)
83/84 (1.BL) SVW - VfL 5:2 (Kuntz,Pater)
84/85 (1.BL) SVW - VfL 2:2 (Knüwe,T.Schreier)
85/86 (1.BL) SVW - VfL 0:0 (-)
86/87 (1.BL) SVW - VfL 0:0 (-)
87/88 (1.BL) SVW - VfL 0:0 (-)
88/89 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
89/90 (1.BL) SVW - VfL 1:1 (Ridder)
90/91 (1.BL) SVW - VfL 2:1 (Epp)
91/92 (1.BL) SVW - VfL 3:0 (-)
92/93 (1.BL) SVW - VfL 3:1 (Herrmann)
94/95 (1.BL) SVW - VfL 3:0 (-)
96/97 (1.BL) SVW - VfL 5:1 (Hutwelker)
97/98 (1.BL) SVW - VfL 1:0 (-)
98/99 (1.BL) SVW - VfL 1:1 (Kuntz)
00/01 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
02/03 (1.BL) SVW - VfL 2:0 (-)
03/04 (1.BL) SVW - VfL 3:1 (Fahrenhorst)
04/05 (1.BL) SVW - VfL 4:0 (-)
06/07 (1.BL) SVW - VfL 3:0 (-)

32 Spiele, 25 - 7 - 0 , 71:18 Tore