BV Borussia Dortmund
2
:
1
    VfL Bochum 1848    
  BVB Offiziell
:
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Commando Bochum
1.Bundesliga 07/08 - Freitag, 5.Oktober 2007, 20.30 Uhr
Borussia Dortmund - VfL Bochum 1848 (1:1) 2:1

Spielort: Signal Iduna Park, Dortmund
Zuschauer: 72.200
BVB: Weidenfeller - Kringe, Brzenska, Wörns, Dede - Kruska – Njambe (60.R.Kovac), Tinga – Federico (83.Amedick) – Nöthe (65.Senesie), Klimowicz
VfL: Lastuvka - Concha, Maltritz, Yahia, Bönig (74.Grote) – Dabrowski (63.Imhof), Zdebel - Sestak, Ilicevic (82.Fuchs) - Bechmann, Mieciel
Tore:
1:0 Tinga (17., Rechtsschuss, Vorarbeit Wörns),
1:1 Mieciel (35., Rechtsschuss, Sestak),
2:1 Federico (70., Rechtsschuss)
Schiedsrichter: Manuel Gräfe (Berlin)
Gelb-Rote Karte: Wörns (BVB, 58., wiederholtes Foulspiel)

Zum insgesamt 14. Mal war ich in dem Stadion, das früher einmal Westfalenstadion hieß, beim Duell BVB gegen den VfL Bochum und ich habe noch nie ein VfL-Team gesehen, das den Gastgebern so überlegen war. Es ist einfach unfassbar, wie man ein solches Spiel verlieren kann. Als neutraler und ahnungsloser Zuschauer hätte man sich bei diesem Spiel wahrscheinlich gefragt, wer denn jetzt hier das Heim- und wer das Auswärtsteam ist. Über weite Strecken des Spiels sah man auf der einen Seite ein Team in schwarz-gelb, das sich tief in die eigene Hälfte zurückzog, nur auf Konter lauerte und eigentlich nur auf den "Todesstoß" wartete, und auf der anderen Seite ein Team in blau-weiß, das sich ähnlich wie einem Handball-Angriff den Ball hin- und herschob.

Den besseren Start in die Partie hatten allerdings die Gastgeber. Weniger als 120 Sekunden waren gespielt, als Giovanni Federico, der später noch der Held des Abends werden sollte, die erste Großchance vergab. Danach übernahm der VfL das Kommando. In der 17. Minute gab es dann trotzdem das überraschende Führungstor für den BVB, als Lastuvka einen Freistoß von Dede nur abklatschen konnte und Tinga zum 1:0 abstauben konnte. Nach kurzem Schock übernahmen die Gäste wieder die Initiative und kamen in der 35. Minute folgerichtig zum Ausgleich durch Mieciel, nach schöner Vorarbeit von Sestak.

Vor der Pause kam der VfL noch zu einigen Großchancen und verpasste vielleicht in dieser Phase des Spiels den heutigen Sieg. Die größten Chancen hatten Sestak, der freistehend an Weidenfeller scheiterte, und Maltritz, dessen Kopfball nach einer Ecke von einem Dortmunder Spieler noch von der Linie geschlagen werden konnte.

Nach der Pause passiert erst einmal eine Viertelstunde garnichts, bis sich Christian Wörns sein zweites gelbwürdiges Foulspiel leistete und damit die Gelb-Rote-Karte einhandelte. Eigentlich sah jetzt alles nach einem Auswärtssieg aus, denn auch in der Folgezeit machte der VfL wieder viel Druck und kam zu einigen guten Chancen, von denen Tommy Bechmann die besten vergab. Hätte der VfL in dieser Phase ein Tor erzielt, das Spiel wäre wohl gelaufen gewesen.

Umso überraschender war das plötzliche erneute Führungstor für den BVB in der 70. Minute, durch einen Sonntagsschuss von Giovanni Federico, der vom VfL ausgebildet wurde und sieben Jahre im Trikot des VfL spielte. In der Folgezeit gab es dann wieder das altbekannte Spiel: Ein BVB, der sich tief in die eigene Hälfte zurückzog und ein VfL, dem man zwar kämpferisch nichts vorwerfen konnte, dem aber einfach viel zu wenig einfiel. Und wenn man kein Glück hat, kommt auch Pech hinzu, wie es einmal ein Dortmunder Philosoph so treffend formulierte, denn Yahias Kopfball in der 89. Minute traf nur die Latte.

Alle Duelle Dortmund-Bochum:

71/72 (1.BL) BVB - VfL 1:1 (VfL-Tor: Köper)
76/77 (1.BL) BVB - VfL 0:2 (Kaczor,Eggert)
77/78 (1.BL) BVB - VfL 5:3 (Abel(2),Tenhagen)
78/79 (1.BL) BVB - VfL 2:2 (Abel,Eggert)
79/80 (1.BL) BVB - VfL 2:2 (Knüwe(2))
80/81 (1.BL) BVB - VfL 1:3 (Bast,Pinkall,Abel)
81/82 (1.BL) BVB - VfL 3:2 (Bittorf,Patzke)
82/83 (1.BL) BVB - VfL 3:1 (Patzke)
83/84 (1.BL) BVB - VfL 1:1 (Schreier)
84/85 (1.BL) BVB - VfL 3:0 (-)
85/86 (1.BL) BVB - VfL 1:0 (-)
86/87 (1.BL) BVB - VfL 3:2 (Schulz,Leifeld)
87/88 (1.BL) BVB - VfL 1:2 (Riechmann,Rzehaczek)
88/89 (1.BL) BVB - VfL 2:1 (Riechmann)
89/90 (1.BL) BVB - VfL 0:1 (Reekers)
90/91 (1.BL) BVB - VfL 1:0 (-)
91/92 (1.BL) BVB - VfL 1:1 (Wegmann)
92/93 (1.BL) BVB - VfL 1:0 (-)
94/95 (1.BL) BVB - VfL 3:1 (Wegmann)
96/97 (1.BL) BVB - VfL 2:0 (-)
97/98 (1.BL) BVB - VfL 5:2 (Wosz,Peschel)
98/99 (1.BL) BVB - VfL 0:1 (Buckley)
00/01 (1.BL) BVB - VfL 5:0 (-)
02/03 (1.BL) BVB - VfL 4:1 (Buckley)
03/04 (1.BL) BVB - VfL 4:1 (Madsen)
04/05 (1.BL) BVB - VfL 1:0 (-)
06/07 (1.BL) BVB - VfL 1:1 (Gekas)
07/08 (1.BL) BVB – VfL 2:1 (Mieciel)

28 Spiele, 17 - 6 - 5 , 58:32 Tore