VfL Bochum 1848  
1
:
2
FC Bayern München
  VfL Bochum Offiziell
VfL4u - Fanforum
Ultras Bochum
Commando Bochum
:
  FC Bayern Offiziell
1.Bundesliga 06/07 - Sonntag, 20.August 2006, 17.00 Uhr
VfL Bochum - FC Bayern München (0:1) 1:2

Spielort: Ruhrstadion, Bochum
Zuschauer: 31.328 (ausverkauft)
VfL: Skov-Jensen - Lense, Maltritz, Drsek, Bönig (79.Butscher) - Ilicevic (76.van Hout), Dabrowski (76.Hille), Zdebel, Trojan - Misimovic - Fabio Junior
FCB: Kahn - Sagnol, Lucio, van Buyten, Lahm - Ottl, Demichelis - Salihamidzic, Schweinsteiger (90.dos Santos) - Makaay (78.Podolski), Santa Cruz (86.Pizarro)
Tore:
0:1 Makaay (42., Rechtsschuss, Vorarbeit Salihamidzic),
1:1 Fabio Junior (52., Rechtsschuss, Misimovic),
1:2 Lahm (65., Rechtsschuss, Sagnol)
Schiedsrichter: Babak Rafati (Hannover)

Nur vier Tage nach dem Länderspiel in Gelsenkirchen stand das nächste Spiel an. Der VfL Bochum empfing am 2. Spieltag der neuen Saison als Aufsteiger den letztjährigen Meister Bayern Müchen. Die Gäste hatten am ersten Spieltag Borussia Dortmund mit 2:0 besiegt, während der VfL in Mainz 1:2 unterlag. Das Ruhrstadion war natürlich schon Wochen vorher ausverkauft und ungefähr die Hälfte der Zuschauer hielt den Gästen die Daumen.

Die erste Halbzeit war sehr tempo- und ereignisarm. Die Gäste waren technisch überlegen, aber der VfL hielt kämpferisch gut dagegen. So gab es kaum Torchancen auf beiden Seiten. Nur das Phantom, Roy Makaay, tauchte drei Minuten vor dem Pausenpfiff mal wieder plötzlich aus dem Nichts auf und markierte das erwartete, aber zu diesem Zeitpunkt eher überraschende 0:1.

Kurz nach der Pause hatte der VfL dann seine stärkste Phase und kam sieben Minuten nach der Pause zum Ausgleich durch Fabio Junior, nach schöner Vorarbeit von Misimovic. Der FC Bayern, der bis dahin scheinbar nur das Nötigste getan hatte, um die Führung zu halten, zog jetzt plötzlich das Tempo an und kam zu einigen Torchancen und dem verdienten Siegtreffer von Lahm in der 65. Minute.